How long is A Moment - Essay

How long is a moment

How long is a moment? Walking by water. How can a moment become worthwhile?

Don´t think. Do.

A knife quivers in a wooden block. Run.

How long is a moment.                                 

 

Hundred of rabbits are screwing.

One moment can change your life.

Helicopter.

Interrogation room threatened by female breasts.

A drop of water falls into the water, that one drop too many!

The mysterious prologue.

How long is a moment.

 

They say a moment expands in proportion to the speed at which you move.

In other words, the slower I move, the longer the moment that I am experiencing.

The faster I move, the shorter my moment.

 

There was a time when my life became too boring so I turned around and went back.

I just didn’t know whether I needed to move slower or faster to experience more than I did.

Or maybe I don’t need to move at all anymore to reach the peak, to really enjoy it, to live it.

I don’t know how long I’ve been driving.

I increased my speed by getting slower to the point of no movement at all!

But how long is a moment?

A card game.

A man, his face in profile, walks down the hallway.

That’s how long a moment is.

 

A man sits on his bed and eats.

The moment of the written.

We count the time by the shadows.

                                                         

He masturbates to the music of Beethoven.

Two people sitting at a table and talking about whatever.

A shot! The moment becomes extreme.

Shout.

 

They walk away in slow motion and come back. I look out of the window.

A deep breath, exhaled.

Two people pass each other, touch briefly.

A wink, a tap with a long drip.

Then the door is closing!

 

I´m singing, and I´m also writing. I like you. I used to write then, also, before.

Review! For her it was just important to be the main actress.

Her face, slowly, along the hallway.

The reflection of her face in a puddle, feminine feet walking through the puddle.

Play with me.

A woman looks back. We see him - he is asking himself, does he love her?

He is asking her to follow him. But it´s stuck - the time.

 

The light breaks in a riffled door glass. Rain on that window.

A silhouette in slow motion.

He left her, and she becomes a shadow of herself.

Sensual or an old mouth, smoke rises up.

Light that reflects in a train corridor.

Time images, in time lapse.

Smoke blows out, everything is nothing.

I was writing a novel about men and women risking everything to slow down the moment, to be able to live everything.

Accidents in cars. A car crashes - everything falls in slow motion.

I´m dying, the moment becomes more precious.

We have to go, in this moment.

 

We look though something, in the background something moves. A moment.

An opera singer is a moment.

Two people making love, horizontal. We just see her eyes – her pleasure. And a man, who watches her hidden.

Bird’s eye view, she sees him, and is helpless. He cries.

A teardrop is an infinite moment.

 

Important and beautiful people look back at the picture.

The needle on vinyl.

A look through a hole, to a woman - picturesque.

A very attractive woman. He says: “Excuse me” she says “forget it. Just leave.” She slaps his face.

 

A car drives. A person alone. He drives and I´m thinking about the lost moment.

A hand grips another. But its grip is soft.

The most valuable thing we have is time.

 

When you look out of the window, you might see a scene which doesn’t belong to you, but you can borrow it, and enjoy it nonetheless.

Is this my dimension - my time?

Can I decide what I want to do? Is this my freedom?

 

Children live in timelessness. When do you consider you have time? That´s the moment when you’re truly yourself.

I love doing what others tell me I can´t do.

A woman walks through a beaded curtain. In slow motion. Sensual.

If someone moves fast, it shows how fast and gone the moment is.

A woman’s arse walks slowly up the stairs.

A hallway, the door is opening. Light falls on her, she enters.

An unreal world.

A real world.

A cloud image, that drives into the sky.

I loved once.

Profile, two people. He is whispering silently in her ear - his secrets.

Time check. How long is a moment!

I ´d asked her again and again to come with me.

 

She cries and laughs during the drive. A drive of total stagnation.

I’m gonna tell you my secrets, come with me!

The woman walks from left to right - only the middle part of her body is visible.

On the phone. The hand in a position like it’s holding a cell phone, but there is no cell phone.

I have no other choice than to abandon - surrender.

A clock under water, ticks on.

Man at a window, looks out and has to stop looking. He turns away.

In another time, another place, our story might have gone differently.

Sensed time.

I’m sitting at the table, there is a flow around me.

Just one moment.

Wie lange ist ein Moment

An einem Wasser entlang gehen. Wie wird ein Moment zu etwas Lohnendem!

Nicht denken machen.

Ein Messer steckt in einem Holzblock. Renn.

Wie lange ist ein Moment.

 

Hunderte von Kaninchen die sich vögeln!

Ein Moment kann dein Leben verändern.

Helikopter.

Verhörraum bedroht durch weibliche Brüste!

Ein Wassertropfen fällt ins Wasser, der Tropfen, zu viel!

Der geheimnisvolle Prolog!

Wie lange ist ein Moment.

 

Man sagt, der Moment verlängert sich proportional zu der Langsamkeit, mit der man sich

bewegt! Mit anderen Worten, je langsamer ich mich bewege, desto länger ist mein

Moment, den ich erlebe! Je schneller ich unterwegs bin, desto kurzweiliger ist mein

Moment!

 

Irgendwann war mir mein Leben zu langweilig geworden. Ich habe mich umgedreht und

bin zurück gegangen. Ich wusste nur noch nicht, ob ich mich langsamer oder schneller

bewegen müsste, um mehr zu erleben!

Vielleicht muss ich mich selber gar nicht mehr bewegen, um auf den Höhepunkt des

Genusses zu kommen… auszukosten, zu erleben!???

Ich weiß nicht, wie lange ich schon fahre.

 

Ich habe meine Geschwindigkeit gesteigert, indem ich mich immer langsamer, und mich

dann gar nicht mehr bewegt habe. Ein Moment kann dein Leben verändern.

Aber wie lange ist ein Moment.

Ein Kartenspiel!

Ein Mann, sein Gesicht im Profil, geht dann in den Gang.

Eine Fahrt wie im Fluge!

So lang ist ein Moment.

 

Ein Mann sitzt auf dem Bett und isst.

Der Moment des Geschriebenen!

Mit den Schatten zählen wir die Zeit.

 

Er holt sich einen herunter auf Beethoven!

Zwei Leute sitzen am Tisch und sprechen über …

Eine Einstellung, den einen Moment extrem genießen!

Schrei.

 

Sie gehen nach hinten in Zeitlupe und zurück! Dann schaue ich aus dem Fenster!

Ein langer, ausgestoßener Atemzug.

Zwei Menschen gehen aneinander vorbei, berühren sich “flüchtig”.

Ein Augenblick! Wasserhahn mit langgezogenen Tropfen!

Dann, die Tür geht zu!

 

“ Ich singe, schreibe auch. Sie sind mir sympathisch. Früher habe ich auch geschauspielert!

Der Rückblick! Für sie war nur wichtig, dass sie die Hauptdarstellerin war!

Ihr Gesicht, langsam , den Gang entlang.

Das Spiegelbild von einem Gesicht in einer Pfütze, weibliche Fü.e, die hin und her gehen

durch die Pfütze.

Spiel mit mir.

Eine Frau schaut sich um. Wir sehen ihn. Er fragt, ob er sie liebt.

Er bittet sie, mit ihm zu kommen. Aber sie ist festgefahren, die Zeit!

 

Das Licht bricht sich im Riffelglas! Regen auf der Scheibe!

Eine Silhouette in Zeitlupe!

Er hat sie verlassen und sie ist jetzt ein Schatten ihrer selbst.

Sinnlicher oder alter Mund, raucht, der Rauch steigt auf!

Licht, dass sich spiegelt im Gang des Zugs.

Zeit Bilder im Zeitraffer!

Bei Rauch verpufft alles, alles Schall und Rauch!

Ich schrieb an einem Roman, in dem Männer und Frauen, die alles tun, um den Moment zu

verlangsamen, um möglichst viel zu erleben!

Sie riskieren alles!

Unfälle mit Autos. Ein Auto bremst. Man erlebt dann alles in Zeitlupe!

Ich sterbe. - Der Moment wird wertvoller!

Wir müssen jetzt gehen im Moment!

 

Wir schauen durch etwas hindurch, der Hintergrund bewegt sich. Auch ein Moment!

Eine Opernsängerin ist ein Moment!

Zwei Menschen, die sich lieben in der Horizontalen. Wir sehen nur ihre Augen, wie sie

genießt! – Und einen Mann, der sie verborgen beobachtet!

Aus der Luft, sie sieht ihn und ist hilflos. Er weint.

Eine Träne als Moment, in der Unendlichkeit!

 

Wichtig und schön sind Menschen die sich im Bild umdrehen!

Deine Nadel eines Plattenspielers auf Vinyl!

Ein Blick durch ein Loch auf eine Frau. Pittoresk!

Eine sehr attraktive Frau. Er sagt: Entschuldigen Sie. Sie sagt: Vergessen Sie es und

verschwinden Sie! Sie ohrfeigt ihn!

 

Autofahrt. Ein Mensch allein. Er fährt und ich denke über den verlorenen Moment nach!

Eine Hand fasst die andere. Aber es ist verloren!

Das Kostbarste ist Zeit.

Wenn du aus dem Fenster schaust, siehst du vielleicht eine Szene, die nicht die deine ist,

aber du kannst sie dir ausleihen und es geniessen .

Ist meine Dimension denn meine Zeit?

Also, kann ich entscheiden, was ich mache. Das ist meine Freiheit!

 

Kinder haben noch den Moment der Zeitlosigkeit. Hör auf. Wann glaubst du, dass du Zeit

hast? Dann bist du bei dir. Du bist - wahr.

Ich liebe, dass zu machen, wo andere Leute mir sagen: Das kannst du nicht.

Eine Frau geht durch einen Perlenvorhang durch, die Zeitlupe - sinnlich!

Wenn jemand sich schnell bewegt. Zeigt es, wie schnell und verloren der Moment ist!

Der Hintern einer schönen Frau geht langsam die Treppen hinauf!

Ein Gang, die Tür geht auf. Licht fällt auf sie, sie geht rein.

Eine irreale Welt!

Reale Welt!

Ein Wolkenbild, das gegen Himmel zieht!

Ich liebte einmal!

Im Profil zwei Menschen. Er flüstert ihr stumm ins Ohr, seine Geheimnisse!

Zeitangaben, wie lange ist ein Moment!

Ich bat sie immer wieder, mit mir zu gehe!

 

Sie weint, lacht während der Fahrt! Während der Fahrt, der absolute Stillstand!

Ich verrate dir mein Geheimnis, komm mit mir!

Eine Frau geht von links nach rechts, nur Mittelkörper!

Telefonieren. Die Hand ist wie mit einem Handy, aber da ist kein Handy. Sie spricht!

Mir blieb nichts anderes mehr übrig, als aufzugeben. Mein übergeben!

Eine Uhr unter Wasser, sie blättert weiter!

Mann an Scheibe schaut auf das, was er gehen lassen muss, und wendet sich ab!

Zu einer anderen Zeit an einem anderen Ort wäre unsere Geschichte vielleicht anders

verlaufen!

Gefühlte Zeit.

Ich sitze am Tisch es strömt um mich herum.

Nur ein Moment.

© by Basia Baumann